Stärken sehen...

... Stärken fördern

Im Jahr 2008 fand das Projekt „Stärken sehen - Stärken fördern" im Mädchentreff statt. In zwei Mädchengruppen und in der Kinderkonferenz kamen die Mädchen zusammen, um gemeinsam über Themen des Alltags, der Politik und Gesellschaft zu diskutieren. Hier nahmen sie sich den Raum, um ihre Bedürfnisse, Wünsche und Probleme zu äußern. Die Mädchen waren aktiv als Gruppe in Entscheidungsprozesse, die den Azade-Alltag betreffen, eingebunden. Oft unterbreiteten sie von sich aus Lösungsoptionen und diskutierten diese untereinander aus.

Ein Highlight war die Teilnahme an der Kinderfragestunde im Ausschuss für Kinder-, Jugend- und Familie, bei der die Mädchen verschiedene Forderungen, u.a. zur Verbesserung des Alltags in Schulen und Jugendzentren, aber auch z.B. zur Verbesserung der Wohnsituation von Familien, an die jugendpolitischen Sprecher/innen und die Verwaltung formulierten.

 

Weitere Projektaktivitäten waren
• ein Selbstbehauptungsworkshop
• ein Workshop zur Persönlichkeitsstärkung
• Leseabende für Mädchen und Eltern
• die Sprachwerkstatt Deutsch