MitSprache

Seit dem Frühjahr 2015 findet das Projekt MitSprache im Mädchentreff Azade statt und wird vom Soroptimist International Club Bonn gefördert. Es richtet sich an Mädchen, junge Frauen und Mütter mit Fluchtgeschichte und zielt darauf ab, Teilhabe- und Mitsprachemöglichkeiten auf verschiedenen Ebenen zu stärken. Aufgrund der Asylgesetzgebung sind Geflüchtete von vielen Rechten ganz oder teilweise ausgeschlossen, was beispielsweise die medizinische Versorgung, die Reise- und Bewegungsfreiheit und den Zugang zu Ausbildung und Beruf angeht.

Um die Mädchen und ihre Mütter in ihrer prekären Situation zu stärken, umfassen unsere Angebote unter anderem Informationsveranstaltungen, Gesprächskreise, Freizeitangebote sowie niedrigschwellige Deutschförderung. Insbesondere geht es darum, den Blickwinkel zu verändern und den geflüchteten Mädchen und Frauen die Möglichkeit zu bieten, sich selbst zu artikulieren.